kesari_assets_backgrounds_new_meditation

Um frei wie der Schwan zu fliegen,
muss man erst lernen so still zu sein,
wie der Raum zwischen den Sternen.

Amir Re`Maat Kala Rohan

WOZU MEDITIEREN
LERNEN?

meditation kesari reber 0 solo

ICH KÖNNTE DOCH AUCH EINFACH AM STRAND ENTSPANNEN…

Meditation ist eine Methode, sich trotz der Hektik des Alltags besser entspannen zu können, um gelassener, ausgeglichener und erfüllter durchs Leben zu gehen. Man lernt sich selbst bewusster wahrzunehmen und körperlichen sowie emotionalen Druck besser abzubauen. Ja, unter Palmen am Strand zu liegen ist wunderschön - keine Frage. Meditation bewirkt jedoch so viel mehr als die Erholung eines Urlaubs oder einer Massage. Die bleibende Entspannung durch Meditation geht weit über eine Steigerung des Wohlbefindens oder reinen Stressabbau hinaus. Mit der richtigen Herangehensweise und einem fundierten Verständnis der Grundlagen, kann Meditation lebensverändernd sein. Wir lernen uns von unbewussten Verhaltensmustern oder Ängsten zu befreien, mit denen wir uns das Leben unnötig schwer machen. Wir bleiben immer häufiger offen und gelassen - ganz mühelos und natürlich, wo wir früher gestresst, verletzt oder verärgert reagiert hätten.

Mit Emotionen, wie z.B. Wut, Ärger, Hoffnungslosigkeit etc. wird nicht nur besser umgegangen, sie können sich sogar auflösen. Unser Selbstwertgefühl und unsere Selbstliebe werden grösser. Wir fühlen uns freier und entdecken somit Schritt für Schritt unser wahres Ich.

Mir ist wichtig, dass Meditation keine pflichterfüllende Maßnahme zum Stressabbau ist. Meditation ist ein Weg zu Freude, Leichtigkeit und Selbsterkenntnis. 
Ich biete Kurse an für Einsteiger ohne Meditationserfahrung, sowie für Fortgeschrittene die zwar schon länger meditieren, aber noch nicht den Spaß und die Mühelosigkeit am Meditieren entdeckt haben.

ICH VERMITTLE
FOLGENDE
TECHNIKEN

element 1

ACHTSAMKEITSMEDITATION
Die Grundlage des Meditierens.

APANASATHI
Einfache Atemübungen um den Mind und die Gedanken zur Ruhe zu bringen.

VIRYA PAVANA
Meditationspraktik mit lauten Tönen für inneren Frieden und mehr Umsetzungskraft im Alltag.

TRIKANTI KRIYA
Eine sehr starke, klärende Technik, bei der die Hauptenergiebahnen des Kopfes gereinigt werden, in Kombination mit Mantren.

PRANAPRABHAS
Eine tiefe Entspannungsmethode für den ganzen Körper, bei der verschiedene Meridianpunkte bewusst entspannt werden.

meditation kesari reber 1
meditation kesari reber 2


KAIVALYA NATHANA

Der Tanz der Stille: Bei begleitender sanfter Musik wird dem Körper erlaubt sich zu bewegen, ohne ihn bewusst bewegen zu wollen.

MANTRA DHYANA
Die Kunst des transzendentalen Mantrierens. Wenn das Prinzip des Mantrierens verstanden und integriert wurde, können auch persönliche Mantren weitergegeben werden, die auf spezielle Lebenssituationen zugeschnitten werden.

VAIDURYA BHAISHAJYE DHARANI
Das Blaue Medizinmantra ist ein von Buddha überliefertes Heilmantra, das man für sich oder später für andere anwenden kann.

JIVANA PAJKATMAKA ODER 5-ELEMENTE-ÜBUNG
Optisch ähnlich dem Tai Chi, aber in Kombination mit Mantren. Bei dieser Übung, die an gesunden Naturplätzen praktiziert werden sollte, verbindet sich der Praktizierende bewusst mit den Elementen der Natur.

PAVANAS
Die höchste Form der Meditation, die jedoch auf täglicher Basis für mindestens eine Stunde praktiziert werden sollte.

War te nich t auf die Erfüllung.

Du bi st die Erfüllung

divider home 2

DIGITAL DETOX

 

Du wirst überrascht sein, dass sich dadurch schon ein einziger Tag anfühlen kann, als wärst Du in einem Kurzurlaub gewesen. Deine Gesundheit steht auf meinen Kursen im Vordergrund. Aus diesem Grund haben wir auf unserem Hof eine strahlungsarme Umgebung geschaffen. Meine Kurse sind daher auch für elektrosensible Personen geeignet. In dringenden Fällen gibt es immer die Möglichkeit der Erreichbarkeit über das hauseigene Telefon.

Um den vollen Nutzen aus meinen Kursen zu ziehen und möglichst entspannt und erholt wieder nach Hause zu gehen, praktizieren wir während der gesamten Kursdauer DIGITAL DETOX. Das bedeutet, dass sämtliche Geräte wie Handys, Tablets, Bluetooths-Geräte komplett auszuschalten sind. Es ist erstaunlich, wie oft wir routiniert zum Handy greifen. Dies fällt uns häufig erst auf, wenn wir uns auf dieses Experiment einlassen.

EINDRÜCKE AUS
MEINEN WORKSHOPS

ALLE WORKSHOPTERMINE

Findest du hier